Schulausfall?

Ob Schulausfall sein wird, legt in aller Regel der Landkreis als Schulträger, bzw. das Kultusministerium fest.

Informationen erhalten Sie unter

aus www.friesland.de: aktuell Sonntag 16 Uhr

"Informationen zu Witterungs- und Verkehrsverhältnissen sowie über eventuelle Schulausfälle finden Sie unter folgender Webadresse:
http://www.vmz-niedersachsen.de

Die Rundfunksender informieren regelmäßig im Anschluss an ihre Nachrichtensendungen oder über ihre Internetseiten über Unterrichtsausfälle. Außerdem informiert der Landkreis Friesland rechtzeitig über diese Seite, Facebook, Twitter und die App KatWarn.

Grundsätzlich gilt, dass Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern im Primarbereich und im Sekundarbereich I, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet worden ist."

Sie dürfen daher Ihr Kind zuhause behalten, wenn Sie befürchten, dass eine unzumutbare Gefährdung Ihres Kindes auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse vorliegt, auch wenn kein Schulausfall angekündigt ist.

Wenn Sie sich dazu entschließen sollten, informieren Sie bitte einfach, wie bei Krankmeldungen, den Klassenlehrer per Mail, nicht das Sekretariat!