Frühstück für eifrige Sammlerinnen und Sammler

Insgesamt 53 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der IGS Friesland-Süd engagierten sich für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V..
Die Haus- und Straßensammlung wurde bereits an der HRS traditionell alljährlich im Dezember durchgeführt. Erstmalig beteiligten sich nun auch SchülerInnen der IGS vom  25.11.2019 bis zum 15.12.2019. Gesammelt wurde vor allem in Zetel und in Neuenburg. SchülerInnen mit dem Wohnort Varel erhielten die Möglichkeit, auch dort zu sammeln. 
Gesammelt wurde nachmittags und an den Wochenenden in Gruppen von drei bis fünf Personen. Jede Gruppe hatte eine Spendenbüchse bei sich.
Insgesamt kamen beachtliche 1353,62 € zusammen. 
Als Dank erhielten die ehrenamtlichen HelferInnen im Rahmen einer Feier in der Außenstelle der IGS zunächst anerkennende Worte von der Schulleiterin Frau Neumann, Bürgermeister Lauxtermann und dem koordinierenden Lehrer R. Pickart. Frau Eilers, Sekretärin des Bürgermeisters, überreichte jedem Schüler eine Urkunde mit einer Bestätigung für deren Sozialengagement. Diese kann z.B. Bewerbungen hinzugefügt werden. 
Anschließend begaben sich die SchülerInnen in die Cafeteria der Außenstelle. Dort erwartete sie ein Frühstücksbuffet.  
   

 

Text: R. Pickart