Klassenwettbewerb des Sportabzeichens

Wie jedes Jahr fand auch 2019 der Klassenwettbewerb für das Sportabzeichen statt, der vom TUS Zetel organisiert wurde. Gerold Wilksen als Vorsitzender des TUS Zetel lud zur Siegerehrung der ersten neun PLätze ein, die im Februar 2020 in der Aula der IGS Friesland-Süd stattfand.

Es nahmen drei Zeteler Schulen am Klassenwettbewerb teil: die Grundschule Zetel, die Grundschule Neuenburg und die IGS Friesland-Süd. Aus allen Schule wurden Klassen geehrt. Die besten neuen Klassen wurden eingeladen und nahmen an der Feier teil.

Zur Errechnung der besten Plätze wurden von allen teilnehmenden Klasssen die Ergebnisse dokumentiert, die erfolgreiche Teilnahme der Schüler prozentual zur Klassenstärke und die Anzahl der goldenen, silbernen und bronzenen Sportabzeichen errechnet, damit der Wettbewerb auch altersangemessen gerecht ausgewertet wurde.

Frau Neumann begrüßte die Schüler, den Veranstalter und die Sponsoren. Herr Wilksen bedankte sich insbesondere bei den Klassen, den namentlich genannten Sportlehrern und natürlich den Sponsoren, ohne die der Wettbewerb nicht möglich sein würde (Bürgermeister Heiner Lauxtermann, die Inaber der Firmen Lübben und Stadtlander, Firma Röben, der Öffentlichen Versicherung und die ansässigen Banken, sowie die IGS Friesland-Süd).

Die Urkunden und Siegerprämien nahmen jeweils die Klassensprecher der Siegerklassen von den Sponsoren entgegen. Die ersten drei Plätze belegten Sportklassen der IGS Friesland-Süd. Die 9.4 hatte bereits dreimal den ersten Platz belegt, wurde in diesem Jahr jedoch erstmals von der Klasse 7.4 auf den zweiten Platz verdrängt.

Im Anschluss luden der TUS Zetel und die IGS Friesland-Süd die Sponsoren  zu einem gemeinsamen Frühstück ein, das durch die Schülerfirma "Pausenfüller" professionell vorbereitet wurde.