Mündliche Abschlussprüfungen optional

"Bei den SEK I-Abschlüssen an den allgemein bildenden Schulen wird die verbindliche mündliche Prüfung in einem zugelassenen Prüfungsfach durch eine optionale, freiwillige mündliche Prüfung ersetzt."
(aus: Rundverfügung vom 14. Mai 2020, Grant Hendrik Tonne, Niedersächsischer Kultusminister)

Aufgrund der besonderen Situation ermöglicht das Kultusministerium den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen auf die verbindliche mündliche Prüfung zu verzichten. Im Zuge dessen verschiebt sich die Abgabe der Bücher auf den 28. Mai 2020 (Abschlussprüfung Mathematik).

Um die Prüfungen entsprechend vorbereiten zu können, benötigen wir von allen Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen die verbindliche Mitteilung der getroffenen Entscheidung, ob sie an der vereinbarten Prüfung teilnehmen möchten oder darauf verzichten wollen.

Am Mittwoch wird daher nach der Abschlussprüfung Deutsch ein Elternbrief verteilt, der über die Wahlmöglichkeit informiert und den Leistungsstand im gewählten Prüfungsfach mitteilt. Er enthält einen Rückmeldeabschnitt und muss am Mittwoch, den 26.05.2020 (Abschlussprüfung Englisch Klasse 10) zurückgegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Heike Neumann, Schulleiterin