Besuch im Seniorenheim

Besuch im Seniorenheim

Kurz vor den Weihnachtsferien besuchte ein Dutzend Schülerinnen und Schüler des Musikprofils aus Jahrgang 6 die Bewohner des Sankt-Martins-Heims in Zetel.

Während die jungen Gäste ihre Musikinstrumente aufbauten, füllte sich der Saal mit immer mehr Seniorinnen und Senioren, bis fast alle Plätze besetzt waren.

Während die jungen Gäste ihre Musikinstrumente aufbauten, füllte sich der Saal mit immer mehr Seniorinnen und Senioren, bis fast alle Plätze besetzt waren.

Nach kurzer Begrüßung erfreuten die Nachwuchsmusiker ihre Zuhörer mit weihnachtlichem Gesang und Instrumentalklängen aus Saxophon, Gitarre, Keyboard und Percussion.

Bei der Zugabe mit den beiden Weihnachtsklassikern „Lasst uns froh und munter sein“ sowie „Alle Jahre wieder“ stimmten auch viele Heimbewohner mit ein.

Alle Schüler waren der Ansicht, dass sich der viertelstündige Fußmarsch bei leichtem Regen gelohnt habe.

Einem Schüler gefiel das Sankt-Martins-Heim schon beim Betreten so gut, dass er meinte, wenn er einmal alt sei, würde er auch dort wohnen wollen.

Nach gut einer halben Stunde packten die Profilschüler ihre Instrumente wieder ein und kehrten, begleitet von Musiklehrer Martin Ueltzen, zur IGS zurück. Zusätzlich im Gepäck hatte jeder eine Süßigkeit und das Glücksgefühl über einen gelungenen Auftritt.