Neue Leseecke

Neue Leseecke lädt zum entspannten Schmökern und ruhigen Lernen ein

Ab sofort können die Schüler der IGS Friesland-Süd in der neu eingerichteten Leseecke in angenehmer Atmosphäre lesen, lernen und arbeiten.

War der Bereich bislang lediglich mit Stühlen und Tischen funktionell eingerichtet, so laden ab sofort Couches mit hohen Seiten- und Rückenteilen zu entspannterem Lesen ein. Ebenfalls neu eingerichtet sind Sitzgelegenheiten, die zu Gruppen- und Stillarbeiten genutzt werden können und auch durch optisch durch einen Neuanstrich der vorhandenen Schränke glänzen. „Auch Blumenspenden für die Fensterbank haben wir bekommen“, freut sich Schulleiterin Heike Neumann über die vielen Spenden.

Ermöglicht wurde das Vorhaben durch Spenden in Höhe von rund 6000 €. Finanzielle Unterstützung kam dabei von der LzO, der Bürgerstiftung, dem Sozialen Kaufhaus, dem Förderverein der Schule, dem Verein „Stoffwechsel“, der Buchhandlung Lübben, dem Zusammenschluss der Geschäftswelt Wirtschaft in Zetel „WIR“ und der IGS Friesland-Süd selbst.

Weiter sorgten die Eltern an einem Wochenende für den Anstrich der Wände. Den Schülern der IGS obliegt es nun, die frisch gestrichenen Wände optisch zu gestalten. „Als Ansporn soll ein Wettbewerb dienen, bei dem eine Jury die schönste Wandgestaltung prämieren wird“, so H. Neumann. Dennoch soll niemand leer ausgehen, auch Trostpreise werden verteilt.

Bei der Auswahl der Bücher wurde intensiv auf die Wünsche der Schülerinnen und Schüler eingegangen. So befinden sich im Fundus sowohl Märchen als auch Jugendliteratur, wie z.B. die Harry-Potter-Reihe. Großer Beliebtheit erfreuen sich jedoch auch technisch-wissenschaftliche Fachbücher, wie die „Was-ist-was?“-Bände.

Schulleiterin Heike Neumann möchte indes nochmals allen Spendern ihren Dank aussprechen und betont, dass ein solches Vorhaben angesichts der begrenzten Mittel der Schule ohne ihre Spenden und das ehrenamtliche Engagement der Eltern nicht zu realisieren gewesen wären.

Text und Bilder: Steffi Treidel