schulelternrat igs zetel, hand heben

Aufgaben und Ziele des Schulelternrats IGS Zetel

Als Schulelternrat tagen wir mindestens vier Mal im Schuljahr, nach Bedarf auch öfter. Hierbei fungieren wir als Bindeglied zwischen der Elternschaft und Schulleitung, dem Schulträger und der zuständigen Landesschulbehörde. Regelmäßige Gespräche mit der Schulleitung und den Lehrkräften, jahrgangsbezogene Konferenzen und der aktive Austausch mit den Elternvertretern aller Jahrgänge gehören zu unseren Aufgaben. Während die Mitwirkungsrechte der Erziehungsberechtigten auf Klassenebene durch die Klassenelternschaft (§ 89 NSchG) wahrgenommen werden, vertreten wir als Schulelternrat die Klassenelternschaft auf Schulebene (§ 90 NSchG). Die Vorsitzende führt hierbei die Beschlüsse des Schulelternrats aus.


Im Schuljahr 2015/2016 stand die lange kontrovers diskutierte Entscheidung, für die Nutzung der Räumlichkeiten in der Außenstelle des Lothar-Meyer-Gymnasiums im Fokus. Daher freuen wir uns über die positive Entscheidung des Kreistags, die Räumlichkeiten endlich nutzen zu können. Achtung: Der Kreistagsbeschluss vom November 2013 hatte diese Entscheidung bereits für unsere Schule vorgesehen.

Kreative Lösungsansätze

Im Jahr 2019 veranstaltete der Schulelternrat, gemeinsam mit dem Förderverein der IGS Friesland Süd, ein Lichterfest an der Schule. Und es gab unzählig viele Angebote vom Kinderschminken, über Sport- und Bastelangebote bis hin zu einer großen Tombola mit tollen Gewinnen.
Die Erlöse des Festes kamen dem Schulförderverein zu Gute, mit Blick auf neue Anschaffungen und der Realisierung von Präventionsprojekten.

Fokussierte Ziele beim Schulelternrat IGS Zetel

Für das jetzige und kommende Schuljahr möchte der Vorstand des Schulelternrats IGS Zetel die ElternvertreterInnen noch besser für ihre Tätigkeit schulen lassen. Besonders die Rahmenbedingung der Coronapandemie erfordern kreative Lösungsansätze für die Arbeit im Schulelternrat. Hierfür haben sich die Schulelternräte digitalisiert und treffen sich fortan per Videokonferenz. Auch die Optimierung und Qualitätswahrung des Mensaangebotes und die Ausarbeitung eines Standards bezüglich detaillierter Informationen zum Schuljahresbeginn für Busverbindungen, stehen beim Schulelternrat weiterhin aktuell im Fokus. Da nicht alle Dinge – ganz gleich auf Klassenebene, Schulebene oder vielleicht auf privater Ebene im Rahmen der Eltern-Kind-Beziehung – immer reibungslos und perfekt funktionieren, möchten wir uns mit einem Zitat verabschieden:

„Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.“

Friedrich Nietzsche

Bleiben sie und ihre Kinder stets aufgeschlossen und zuversichtlich, auch wenn die Zeiten herausfordernd und kräftezehrend sind. Der Schulelternrat wünscht ihnen allen beste Gesundheit.

Herzliche Grüße
Ihr Schulelternrat der IGS Friesland Süd


Weiterführende Links

Die Schulsozialarbeit an der IGS Zetel

Neue Projekte und starke Geschichten aus unserem Schulalltag

Der Förderverein der IGS Friesland-Süd

Lichterfest Zetel