Schulsieger beim Vorlesewettbewerb

Bentje Kilian (6.3) ist der beste Vorleser seines Jahrgangs an der IGS Friesland-Süd. Im schulinternen Wettbewerb hat er die dreiköpfige Jury überzeugt.

Vorlesewettbewerb 2017 IGS Zetel

Einstimmig sahen ihn Jette Rabold und Pascal Wortmeyer, die ehemaligen Sieger aus den beiden vorangegangenen Schuljahren, sowie die Deutschlehrerin Laura Vollquardsen vorne.

Vorlesewettbewerb 2017 IGS Zetel

Knapp hinter Bentje landeten Naike Donk und Toni Nölle gemeinsam auf dem zweiten Platz. Dem Sieger spendierte die Zeteler Buchhandlung Lübben einen 15-Euro-Büchergutschein.

Vorlesewettbewerb 2017 IGS Zetel

Bentje hatte einen dreiminütigen Textauszug aus „Gregs Tagebuch 12. Und Tschüss!“ des Amerikaners Jeff Kinney vorbereitet.

Vorlesewettbewerb 2017 IGS Zetel

Anschließend musste er zwei Minuten lang seine Lesefertigkeiten an einem fremden, von der Jury bereitgestellten Text beweisen.

Vorlesewettbewerb 2017 IGS Zetel

Der bundesweite Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels findet im 59. Jahr statt. Rund 600000 Sechstklässlerinnen und Sechstklässler aus 7200 Schulen lesen dieses Mal aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Vorlesewettbewerb 2017 IGS Zetel

Am 15. Dezember 2017 war Meldeschluss für die Schulsieger aus der ersten Runde.

Vorlesewettbewerb 2017 IGS Zetel

Zwischen Ende Januar und Ende Februar 2018 wird Bentje auf Kreisebene gegen die anderen Schulsieger antreten.