Juniorwahl 2017

Am 19. September führte der Fachbereich Gesellschaftslehre der IGS Friesland-Süd in den Jahrgängen sieben und acht Juniorwahlen durch. 215 Schülerinnen und Schüler hatten Gelegenheit, unter annähernd realistischen Bedingungen ihre Stimme abzugeben.

Juniorwahl IGS Zetel

Damit gehören sie zu den bundesweit etwa eine Million teilnehmenden Schülern an 3500 Schulen in ganz Deutschland.

Juniorwahl IGS Zetel

Die Juniorwahl zählt zu den größten Schulprojekten in Deutschland. In diesem Jahr steht sie unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Norbert Lammert, dem Präsidenten des Deutschen Bundestages.

Juniorwahl IGS Zetel

Bei der Juniorwahl geht es vor allem um das Üben und Erleben von Demokratie. Das „Highlight“ ist der eigentliche Wahlvorgang.

Juniorwahl IGS Zetel

Die Schülerinnen und Schüler wurden im GL-Unterricht auf den Wahltag vorbereitet. Es ging z. B. um folgende Fragestellungen: Welche Funktionen haben Wahlen? Wie funktioniert unser Wahlsystem? Welche Aufgaben hat der Bundestag und wie setzt er sich zusammen?

Juniorwahl IGS Zetel

Die Ziele bzw. Wahlprogramme einzelner Parteien wurden u. a. mithilfe des WAHL-O-MAT im Internet beleuchtet.

Juniorwahl IGS Zetel

Ein erheblicher Teil der Wahlvorbereitung und Wahldurchführung lag in der Hand von Schülern. Diese legten als Wahlhelfer/innen Wählerverzeichnisse an und füllten Wahlbenachrichtigungen aus. Am Wahltag sorgten sie für einen reibungslosen Ablauf der Wahl, indem sie z. B. Wahlbenachrichtigungen und Ausweise kontrollierten, Stimmzettel austeilten und Stimmen auszählten.

Juniorwahl IGS Zetel

Das Wahlergebnis kann am 24.09.17 ab 18 Uhr im Internet unter www.juniorwahl.de abgerufen werden.

Juniorwahl IGS Zetel

Juniorwahl IGS Zetel

Juniorwahl IGS Zetel

Juniorwahl IGS Zetel

Juniorwahl IGS Zetel

Juniorwahl IGS Zetel

Text und Bilder: Roger Pickart, Kathrin Krahmer